ARTMUC Kunstevent München

Die Idee der ARTMUC wächst weiter und will zukünftig im jungen und dynamischen Kunstmarkt noch fokussierter neue, außergewöhnliche Trends setzen und jungen Künstler den Zugang zu einem breiteren Publikum ermöglichen. Mit Ihren zwei Ausgaben pro Jahr (Frühjahr / Herbst) soll die ARTMUC als wichtigster Kunstevent der Stadt München weiter ausgebaut und gestärkt werden, mit dem Ziel, sich bis 2024 zur wichtigsten Plattform für zeitgenössische Kunst in Bayern und darüber hinaus zu entwickeln. Ziel ist es dabei nach Aussage des Veranstalters, nicht nur in der Kunstmetropole München eine noch bessere Verzahnung zwischen Institutionen, Sammlern, Künstlern und einem interessierten Publikum zu schaffen, umso speziell dem künstlerischen Nachwuchs die ersten Schritte in eine breite Öffentlichkeit zu erleichtern.

Die ARTMUC wurde 2014 als Idee einer jungen und innovativen Kunstmesse ins Leben gerufen und ist Süddeutschlands größter Event für zeitgenössische Kunst in der Kunstmetropole München. Mehr als 40.000 Besucher in den letzten Jahren sind eine Bestätigung dieser einzigartigen Philosophie und machten die ARTMUC in München zur größten Veranstaltung ihrer Art für zeitgenössische Kunst in Bayern. Ziel von Beginn an war es, eine Vision von Kunst, Vernetzung und Lifestyle im 21. Jahrhundert einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen sowie aktuelle Trends in der Kunstlandschaft aufzuzeigen. Junge, spannende, neue und bezahlbare Kunstpositionen nahbar zu machen, steht dabei stets im Mittelpunkt der ARTMUC. Ein direkter Dialog zwischen den Künstlern und den Besuchern, ermöglicht ein unmittelbares, emotionales Kunsterlebnis, weitab von sonst oftmals vorhandenen oder empfundenen Hemmschwellen.

ARTMUC bis 11.November 2018 München / Praterinsel

Öffnungszeiten

Donnerstag, 08.11.2018  / 19:00 – 22:00 Vernissage & Eröffnung
Freitag, 09.11.2018 / 12:00 – 20:00
Samstag, 10.11.2018 / 12:00 – 20:00
Sonntag, 11.11.2018 / 12:00 –  18:00

Fotos: Artmuc /Presse

Kristina-Kanders_Housewife-Artmuc-modechannel
Isabel Ritter auf der Artmuc
Devaney Claro Panta Rhein Muc
Andrea Kreipe Artmuc
No Comments Yet

Comments are closed